Navigation überspringen

Ausbildung/Studium in der Justiz

Für Schulabgänger/innen von Realschulen und Gymnasien aber auch Interessenten mit abgeschlossener Ausbildung und Berufserfahrung bietet das Oberlandesgericht Stuttgart interessante Berufsausbildungen an.

Je nach Ausbildung stehen Gerichte, Staatsanwaltschaften und Gerichtsvollzieher als Ausbildungsstellen zur Verfügung und gewährleisten eine enge Verzahnung von Praxis und Theorie. Wer zur Justiz kommt, erlebt Ausbildung für die Praxis. Teamarbeit und Eigenverantwortung werden hierbei großgeschrieben.
 
Nach erfolgreicher Ausbildung werden gute Mitarbeiter gefördert. Aufstiegsmöglichkeiten, Fort- und Weiterbildung sind in der Justiz keine Fremdwörter.

Darüber hinaus bietet das Land Baden-Württemberg über das Job Ticket-BW einen monatlichen Zuschuss zum Gehalt in Höhe von 25 Euro bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel an. Weitere Informationen zu den beteiligten Verkehrsverbünden erhalten Sie unter

https://lbv.landbw.de/service/jobticket-bw.

   
Die Justiz bietet folgende Studiengänge/Ausbildungen an: 

Dipl.Rechtspfleger/in (FH)

Bewerbung:    Onlinebewerbung

Schulbildung: Abitur, Fachhochschulreife oder gleichwertiger Bildungsstand



Gerichtsvollzieher/in (LL.B.)

Bewerbung:    Onlinebewerbung

Schulbildung: Abitur, Fachhochschulreife oder gleichwertiger Bildungsstand



Justizfachangestellte/r

Bewerbung:    Onlinebewerbung

Schulbildung: Realschule oder gleichwertiger Bildungsstand



Informationen über die Ausbildung der Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare erhalten Sie hier.



E-Mail: Ausbildungsreferat@OLGStuttgart.justiz.bwl.de

Messestand OLG Stuttgart

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.